Ein Concierge Service für alle Fälle

18.11.2021 | Allgemein

Als wir Agent CS 2004 gegründet haben, habe ich mich mit einem vermeintlichen Marketing-Experten unterhalten. Er fragte mich, ob unsere Zielkunden „privat oder business“ seien. Ich antwortete: „Wir bieten unseren Concierge Service sowohl für den privaten Bereich an als auch für Unternehmen.“ Das gehe nicht, meinte der Experte, wir müssten uns für ein Segment entscheiden.

Nein, mussten wir nicht. Haben wir auch nicht. Denn zum einen sind wir Sowohl-als-auch-Befürworter anstatt der gängigen Entweder-oder-Mentalität zu folgen und zum anderen passt unser Service in keine Schublade. Das Unterstützungsportfolio ist so weit gefasst, dass die Schublade schon ziemlich groß sein müsste, denn Grenzen setzt uns nur das Gesetz und die Moral.

Doch was bedeutet das genau?

Hier geht’s zum YouTube-Video

Was macht ein Concierge Service genau?

Wikipedia sollte man in diesem Fall nicht 100%ig glauben, denn das Online-Nachschlagewerk reduziert den Concierge Service im deutschsprachigen Raum auf „eine intensive und gegebenenfalls persönliche Betreuung von Mietern oder Besuchern.“ Auch hier ein Nein! Man muss nicht Mieter oder Wohnungseigentümer in einer Immobilie sein, um einen solche Zeit sparenden Service nutzen zu können. Man muss auch nicht Hotelgast sein, um in den Genuss der Dienste eines Concierges zu kommen. Genau deshalb haben wir Agent CS ja gegründet – damit jeder eine solche Dienstleistung nutzen kann.

Wir bei Agent CS haben die Nutzung in „Privat-Concierge“ und Concierge Service für Unternehmen unterteilt. Im Business-Bereich unterscheiden wir nochmals zwischen dem Service für Mitarbeitende in Unternehmen (Mitarbeiter-Concierge bzw. FeelGood-Service) und für Kunden von Unternehmen (Kunden-Concierge).

Das Dienstleistungsportfolio ist bei den verschiedenen Kundengruppen grundsätzlich identisch. Doch die anfragten Dienstleistungen, die Servicewünsche unterscheiden sich zum Teil erheblich. So hat der Multimillionär, der ein privates Abonnement (so nennen wir unsere Rahmenverträge mit unseren Kunden) hat, andere Wünsche und Anliegen als Mitarbeitende, die den FeelGood-Service in ihrem Unternehmen als Benefit zur Unterstützung an die Hand bekommen.

Schauen wir uns die Anfragen und Unterschiede etwas detaillierter an.

Der Privat-Concierge

Die Anfragen in diesem Segment haben zu einem sehr großen Teil mit Reisen zu tun. Da geht es beispielsweise darum, für Familienurlaube bzw. Reisen zu zweit Unterkünfte nach dem Geschmack und den Vorgaben der Kunden zu identifizieren. Oft ist es so, dass unsere Kunden uns einen eMail mit den Wünschen und Vorgaben senden und wir uns dann auf die Suche begeben. Das hört sich – zugegebenermaßen – so an, als ob wir da umfangreich im Internet recherchieren müssten. Das ist in den allermeisten Fällen natürlich nicht so, denn nach ca. 18 Jahren Erfahrungen in dem Bereich haben wir eine umfangreiche Datenbasis, die wir nutzen. Wir haben Travel-Spezialisten im Team, die sich weltweit bestens auskennen und schnell für fast jeden Kundenwunsch eine Lösung parat haben.

Egal, ob es das Hotel in St. Moritz für den Winterurlaub ist oder die Ferienvilla an der Côte D’Azur im Sommer. Selbstverständlich organisieren wir auch Urlaube auf Mustique oder das Ayurveda Retreat in Indien. Außerdem sind wir mit „allem Drum und Dran“ ebenso behilflich. Das sind z.B. Flugverbindungen bzw. die Anreise mit einem Private Jet, die Buchung eines Mietwagens, die Reservierung von Restaurants oder die Erstellung eines Rahmenprogramms.

Der Mitarbeiter-Concierge

Immer mehr Unternehmen in Deutschland bieten ihren Mitarbeitenden einen Concierge Service zur Unterstützung an. Was in den USA seit Jahren Gang und Gäbe ist, um im Wettbewerb um die „besten Köpfe“ mithalten zu können, kommt so langsam auch nach Deutschland. In den vergangenen Jahren haben wir tausende Anfragen von Mitarbeitenden bekommen und diese Zeit sparend und Stress minimierend für sie erledigt. Bei diesen Anfragen geht es u.a. auch um Reisen, doch nicht um solch exklusive, wie bei unseren Privatkunden.

Die meisten Kundenwünsche drehen sich hier um die sinnvolle Unterstützung im Alltag. Oftmals bekommen wir Anfragen, die die Terminfindung bei einem Arzt betreffen. Wenn jemand z.B. neu in einer Stadt ist, wird ein neuer Hausarzt gesucht, es soll ein Termin bei einem Orthopäden gemacht werden oder der dringende Hautarzttermin soll gebucht werden. Ebenso häufig sind Anfragen Handwerkertermine betreffend. Das Bad soll renoviert werden, es soll ein „Allrounder“ für verschiedene Tätigkeiten gefunden werden – Glühbirnenwechsel, Fugen erneuern, kaputte Fliesen tauschen – oder der Servicemitarbeiter von Miele soll schnell kommen, wenn die gute Waschmaschine doch mal ihren Geist aufgibt.

Beim FeelGood-Service geht hauptsächlich – aber nicht nur – darum, nervige private Zeitfresser aus dem Arbeitsalltag zu eliminieren. Das bringt etliche Vorteile für die Mitarbeitenden und die Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden eine solche Unterstützung geben.

Der Kunden-Concierge

Beim Mitarbeiter-Concierge ist es die Mitarbeiterloyalität, die gefördert wird, und der Concierge Service für Kunden dient der Kundenloyalität. Ein ideales Tool, um Kunden nicht nur mit dem eigenen Produkt oder der Dienstleistung zu begeistern, sondern on top noch einen Service draufzusetzen, der Kunden das Wertvollste schenkt, was es neben Gesundheit gibt: Zeit. Gerade im Luxusmarkenbereich, bei Luxusimmobilienmaklern, exklusiven Automarken, Juwelieren, Family Offices oder im Private Banking kommt der Kunden-Concierge sehr gut an.

Kunden, die den Service von ihrem Family Office oder ihrem Autohaus geschenkt bekommen, fragen am häufigsten Dinge an, an die sie selbst schwer oder gar nicht herankommen. Das sind beispielsweise Eintrittskarten für ausverkaufte Fußballspiele oder Konzerte, seltene Uhren, Handtaschen, die nach einer Schauspielerin benannt wurden oder der Ferrari F50, der noch in der Sammlung fehlt.

Ein interessanter Artikel ist kürzlich dazu im private banking magazin erschienen.

Mein-Zeitgeschenk.de

Das Schöne ist, dass man sich jederzeit selbst Zeit kaufen kann und diese auch verschenken kann. Unter www.mein-zeitgeschenk.de können Sie sich eine Stunde, fünf oder zehn Stunden Zeit kaufen. So entlasten Sie sich und haben mehr freie Zeit für die Menschen und die Aktivitäten, die Ihnen wichtig sind. Es ist zudem das ideale Geschenk für Menschen, die einem Nahe stehen und wichtig sind.

Sie haben Fragen zu unserem Serviceportfolio, der Nutzung für sich persönlich oder der Einführung in Ihrem Unternehmen? Dann kontaktieren Sie uns.

Ihr Ansprechpartner bei Agent CS ist Bertram Wroblewski. Sehr gerne beantwortet er Ihnen alle Ihre Fragen.

+49 69 9450 7270
service@agent-cs.de

Warum Mitarbeiterloyalität für Unternehmen so wichtig ist

15%, 13%, 11%, 12%, 16%, 14%, 17%... so sahen in den vergangenen 20 Jahren regelmäßig die Zahlen aus, die das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Gallup in seinem jährlich erscheinenden „Engagement Index“ für Deutschland veröffentlichte. Die schlechte Nachricht...

Die Côte D’Azur erleben

Über die Côte D’Azur kann man mehrere Bücherregale an Informationen und Geschichten füllen. Wir versuchen es mit einem Blog und sind uns natürlich dem „Mut zur Lücke“ bewusst. In diesem Blog konzentrieren wir uns auf ausgewählte Veranstaltungen, Beach Clubs, Spas und...

Wie man Agent bei einem Concierge Service wird

Ja, wie wird man denn Agent bei Agent CS? Diese und weitere Fragen beantwortet Teil 6 unserer Blog-Serie "33 Fragen an einen Concierge Service"... Viel Spaß beim Lesen.   16. Wie sieht Euer Serviceportfolio aus? Unser Serviceportfolio ist ziemlich umfangreich und...

Warum Home Office kein Mitarbeiter-Benefit (mehr) ist

„Für mich ist das dauerhafte Arbeiten im Home Office Stress pur.“ sagte mir kürzlich eine gute Geschäftsfreundin als wir uns zum Lunch trafen. „Ab und zu ist das hilfreich, doch nicht andauernd. Tagsüber schaffe ich weniger, wenn mein Sohn zuhause ist und dann muss...

Wie Sie Ihr Unternehmen gegen Fachkräftemangel schützen können

Als Unternehmerin oder Unternehmer spüren Sie ihn sicherlich bereits: den Fachkräftemangel. Das Forschungsinstitut IW kommt in einer neuen Studie zu dem Schluss, dass in den kommenden 15 Jahren fünf Millionen Erwerbstätige in Deutschland fehlen werden, wenn seitens...

Concierge Service für Kunden

Alle Unternehmen möchten loyale Kunden haben. Doch nicht alle Unternehmen bzw. deren Mitarbeitende verhalten sich gegenüber ihren Kunden entsprechend. Loyale Kunden kaufen häufiger, kaufen mehr, kaufen langfristig, verzeihen Fehler eher und empfehlen das Unternehmen...

Der 5-Sterne-Arbeitgeber

Ein Gedankenspiel. Nehmen wir einmal an, ein mittelständisches Unternehmen betrachtet sich wie ein Hotel. Nein, nicht wie irgendein durchschnittliches 3-Sterne-Hotel, sondern eines mit 5-Sterne-Klassifizierung. Ein Hotel wie z.B. das Adlon in Berlin oder der...

Mehr ZEITqualität durch Regeneration

Zeitqualität am Morgen – das ist in der Philosophie von Franz Mühlbauer ein integraler Bestandteil. Insgesamt spielt die Qualität, und nicht die Quantität, der Zeit in seiner Regenerationsphilosophie eine entscheidende Rolle. Doch „wer ist Franz Mühlbauer?“ werden Sie...

EAP oder MFG-Service?

Zugegebenermaßen klingt der Titel etwas kryptisch. Daher folgt hier sogleich die Aufklärung: EAP steht für Employee Assistance Program. MFG steht in diesem Fall nicht für „Mit Freundlichen Grüßen“, sondern bedeutet – das wissen Sie als Leserin bzw. Leser dieses Blogs...

33 FRAGEN AN EINEN CONCIERGE SERVICE – TEIL 5

Unsere Blog-Serie "33 Fragen an einen Concierge Service" gibt Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden bzw. wurden, wenn es um unser Dienstleistungsportfolio und unser Unternehmen geht... Viel Spaß beim Lesen von Teil 5. Teil 5 – Fragen 13-15...