Zeit ist der wahre Luxus

Zeit ist die wertvollste Ressource, über die wir verfügen. Zeit ist nicht Geld, wie es uns das Sprichwort weismachen will… Aber: mit Geld kann man sich Zeit kaufen. Parallelzeit.

Jeden Tag kaufen sich Menschen Zeit. Unternehmer kaufen die Arbeitszeit ihrer Angestellten, damit sie nicht alles selbst machen müssen – ginge in den allermeisten Unternehmen auch nicht bei einem Zeitbudget pro Person von 24 Stunden pro Tag. Sie kaufen sich diese Zeit, um mehr Geld zu verdienen und um mehr Zeit für sich selbst zu haben.

Aber nicht nur Unternehmen kaufen sich Zeit, auch Privatpersonen tun das. Sie engagieren eine Putzhilfe für die Wohnung oder das Haus, beauftragen einen Steuerberater für die Einkommensteuer-Erklärung, fahren mit ihrem Auto in die Waschanlage oder lassen den Reifenwechsel durch eine Werkstatt erledigen. Es gibt hunderte solcher Beispiele. Alles mit einem Ziel: Mehr Zeit haben. Mehr Zeitsouveränität generieren.

Mehr Lebenszeit durch kluges Delegieren

Denn eines ist sicher: unsere Zeit ist endlich. Sie ist unwiederbringlich. Nicht ersetzbar… Alle unsere Kunden haben das erkannt und kaufen sich quasi durch das Delegieren ihrer Aufgaben an unseren Concierge Service Lebenszeit ein. Das ist ein Lifestyle. „Lifestyle of Time Sovereignty“. Zeitsouveränität ist Luxus. Seine To do-Liste outsourcen, das hat was. Die dadurch gewonnene Zeit ist flexibel und individuell nutzbar.

Anstatt im Hamsterrad zu laufen, und Körper, Familie und Freunde zu vernachlässigen, gibt es auch andere Wege und Möglichkeiten. Doch es ist wie so oft im Leben: wer mit hoher Geschwindigkeit unterwegs ist, hat kaum die Chance, Gelegenheiten beim Schopfe zu packen. Da fällt mir folgende Geschichte von Stephen R. Covey ein:

Ein Mann ging im Wald spazieren. Nach einer Weile sah er einen Holzfäller, der hastig und sehr angestrengt dabei war, einen auf dem Boden liegenden Baumstamm zu zerteilen. Er stöhnte und schwitzte und schien viel Mühe mit seiner Arbeit zu haben.
Der Spaziergänger trat etwas näher heran, um zu sehen, warum die Arbeit für den anderen so beschwerlich war. Schnell erkannte er den Grund und sagte zum Holzfäller: „Guten Tag. Ich sehe, dass Sie sich Ihre Arbeit ganz unnötig schwer machen. Ihre Säge ist ja richtig stumpf – warum schärfen Sie sie denn nicht?“
Der Holzfäller schaute nicht einmal hoch, sondern zischte nur durch die Zähne: „Keine Zeit! Ich muss sägen!“

Manchmal muss man einfach nur seine Sinne schärfen, um Gelegenheiten zu erkennen. Oder den Fuß vom Gaspedal nehmen, und sich Gedanken machen, wie andere Wege aussehen können.

Unser Service wird aber nicht nur in Anspruch genommen, um das Luxusgut Zeit optimal zu nutzen. Es geht oftmals auch um „greifbaren“ Luxus in Form von Autos, Handtaschen oder Uhren. Aber auch um Reisen oder Zugang zu besonderen „by invitation only“-Events. Doch dazu mehr im nächsten Blogbeitrag aus unserem Bereich „Lifestyle“.